Artikelausdruck von Freestyle Mannheim


Kegeln:
(SSKC Edelweiss Mannheim)

1.Spieltag: SSKC Edelweiss Mannheim II verliert Auftaktspiel

 
Kreisliga C im Bezirk 4 des BKBV:

Der Vorbericht:

Am 21.09.2008 hatten wir unser erstes Spiel der Saison 2008/09. Gegner war die zweite Mannschaft des TV 1877 Deutsche Eiche Waldhof. In der Saison 1999/2000 belegte die 2.Mannschaft des TV 77 mit 12:24 Punkten den 9.Platz der Kreisliga A. Dies bedeutete der Abstieg in die Kreisliga B. Dort angekommen, mußten Sie in der Saison 2000/01 wieder Nackenschläge einstecken. Mit 11:21 Punkten wurden Sie auch hier nur 8. Durch die Aufstockung der Ligen wurde die Mannschaft allerdings wieder in die Kreisliga A gespült, wo Sie in der Saison 2001/02 mit 20:16 Punkten immerhin 5. wurde. 2002/03 konnte die Mannschaft dann mit 10:22 Punkten nur den 6.Platz holen. Wohl aus Mangel an Spielern wurde die Mannschaft nach dieser Saison dann in der Kreisliga Damen/Herren angemeldet. Dort wurde Sie in der Saison 2003/04 mit 21:15 Punkten 4. In der Saison 2004/05 wurde die Mannschaft dann mit 28:16 Punkten ebenfalls Vierter der Tabelle - bevor sie in der Saison 2005/06 mit 16:20 Punkten nur Sechste wurden. In der Saison 2006/07 ging es dann weiter bergab - mit nur 8:20 Punkten belegte die Mannschaft den siebten und damit vorletzten Tabellenplatz. Letzte Saison spielten die Reservemannschaften in der Kreisliga C dann mit nur 6 Mannschaften eine Doppelrunde. Die Waldhöfer belegten hier mit 20:20 Punkten den 4.Platz.
Spiele gegen den TV 77 Deutsche Eiche Waldhof II seit 1999/2000:
Saison 2007/08: 14.Spieltag: SSKC II - TV II 1366:1253; 10.Spieltag: TV II - SSKC II 1451:1371;
7.Spieltag: TV II - SSKC II 1572:1401; 1.Spieltag: SSKC II - TV II 1369:1263;
Saison 2006/07: 10.Spieltag: SSKC II - TV II 1464:1501; 2.Spieltag: TV II - SSKC II 1406:1513;
Saison 2005/06: 4.Sonderspieltag: SSKC II - TV II 1510:1242; 1.Sonderspieltag: TV II - SSKC II 1549:1516;
Saison 2004/05: 20.Spieltag: SSKC II - TV II 1472:1435; 9.Spieltag: TV II - SSKC II 1597:1508;
Saison 2003/04: 17.Spieltag: TV II - SSKC II 1534:1347; 5.Spieltag: SSKC II - TV II 1267:1434;


Das Spiel:

Im Vergleich zum letzten Aufeinandertreffen gab es bei beiden Mannschaften heute jeweils eine Veränderungen. Bei den 1877ern spielte heute Wolfgang Sulzer für Oliver Koch und bei uns Stavros Geigenberger ( in seinem Debüt ) für Jennifer Hauser. Pünktlich um 10 Uhr konnte es los gehen. Auf unserer Seite gingen zunächst Stavros Geigenberger ( spielte bisher noch nicht gegen den TV 1877 ) und Birgit Hauser ( 312 / 139 ausgew. / 315 / 322 / 330 / - / - / - / - / - / - / - ) gegen Wolfgang Sulzer ( - / 317 / 380 / 334 / 347 / 352 / - / 392 / 345 / - / - / 347 ) und Florian Weiss ( 259 / - / - / 280 / - / - / - / - / - / - / - / - ) auf die Bahnen. F.Weiss erwischte den besten Start und spielte 183LP mit den ersten 50 Wurf. Ihm folgte der Debütant S.Geigenberger mit 154LP, gefolgt von B.Hauser und W.Sulzer mit je 148LP. Wir langen zu Beginn also 29LP in Rückstand. Mit den zweiten 50 Wurf wurde es noch bitterer. W.Sulzer spielte hier mit 194LP das beste Ergebnis, gefolgt von F.Weiss mit 165LP, S.Geigenberger 159LP und B.Hauser 144LP. Wir mussten hier noch einmal 56LP abgeben. Mit den 100 Wurf spielten: F.Weiss 348LP, W.Sulzer 342LP, S.Geigenberger 313LP und B.Hauser 292LP. Es stand somit 690:605 - womit wir 85LP in Rückstand lagen. Weiter ging es bei uns nun mit Alexandra Günderoth ( 379 / - / 416 / 381 / 380 / 412 / 398 / 414 / - / 368 / 327 / 130 ausgew. ) und Corinna Schweiker ( 375 / 400 / 362 / - / - / 371 / 349 / 370 / 364 / - / - / - ) gegen Patrick Votteler ( 322 / - / - / - / - / - / - / - / - / - / - / - ) und Frank Milbers ( 373 / 388 / 372 / - / - / - / - / - / - / - / - / - ). Mit den ersten 50 Wurf legten unsere beiden Damen recht gut los. A.Günderoth erzielte hier 208LP, gefolgt von C.Schweiker mit 192LP. F.Milbers hielt hier mit 191LP gut mit, während P.Votteler 140LP erzielte. Wir machten hier sage und schreibe 69LP gut. Bester Spieler mit den zweiten 50 Wurf war nun F.Milbers mit 185LP, gefolgt von A.Günderoth mit 180LP, C.Schweiker mit 176LP und P.Votteler mit 174LP. Wir mussten hier wieder 3LP abgeben. Mit den 100 Wurf spielten: A.Günderoth 388LP, F.Milbers 376LP, C.Schweiker 368LP und P.Votteler 314LP. Wir wurde somit 690:756 gespielt. Womit wir hier 66LP gut machten. Das Spiel endete somit mit 1380:1361 mit 19LP Unterschied zu Gunsten des TV 1877 Deutsche Eiche Waldhof II.




Fazit

Nach den beiden Startpaaren sah es bereits nach einer Niederlage aus, den hier lag man schon 85LP in Rückstand. Hierbei sie zu erwähnen, dass unser Debütant Stavros Geigenberger noch kein halbes Jahr trainiert und er sich dafür super geschlagen hat. Wobei man sagen muss, dass seine 111LP ins Abräumen sogar das drittbeste Räumergebnis bei diesem Spiel war. Weiterhin gab es gleich 4 Akteure die in diesem Spiel mehr Fehlwürfe machten, als er. Corinna Schweiker und Alexandra Günderoth kämpften sich mit den ersten 50 Wurf noch einmal beachtlich heran. Die zweiten 50 Wurf der beiden waren dann jedoch deutlich schwächer und im Gegenzug kam P.Votteler besser ins Spiel. Beste Spielerin des Spieles war Alexandra Günderoth mit ihren 388LP, Sie spielte mit 274LP auch am besten in die Vollen. Bester Spieler ins Abräumen mit 129LP war Frank Milbers, der auch die wenigsten Fehlwürfe machte (4). Das Spiel wurde heute ausschließlich in die Vollen verloren ( 990:957 ), während wir in´s Abräumen etwas besser waren ( 390:404 ) - obwohl wir 2 Fehlwürfe mehr machten ( 51:53 ).





Dies und mehr wie immer auf unserer Homepage
www.sskc-edelweiss.de


MfG
Volker Günderoth
(Pressewart)


Autor: vogu
Artikel vom 21.09.2008, 21:58 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003